Schülerprojekte Europa

ERASMUS+ (vormals Comenius-Projekte)

Wesentlicher Baustein unseres Konzeptes interkulturellen Lernens sind seit dem Jahr 2002 COMENIUS-Projekte (seit 2015 ERASMUS+). Unsere Schüler nutzen diese Chance, mit den Anforderungen sprachlicher und kultureller Vielfalt in Europa umzugehen. Die Zusammenarbeit in ERASMUS+ /- Projekten leistet einen wertvollen Beitrag zur Vorbereitung auf den internationalen Arbeitsmarkt.

Was ist ERASMUS+?

  • ein Programm der EU zur Förderung des interkulturellen Austausch zwischen Schüler/innen der europäischen Staaten
  • es gibt multilaterale (min. 3 Länder beteiligt) und bilaterale (2 Länder beteiligt) Projekte
  • um die finanzielle Unterstützung  zu erhalten, müssen die beteiligten Länder gemeinsam ein Projekt erarbeiten (Ziele, Austausche, thematische Arbeit, Produkte …)
  • jedes Projekt läuft 2 Jahre und die Schüler/innen der beteiligten Länder arbeiten gemeinsam am Projektthema

Organisation der Projekte

  • Schulen aus 3–5 europäischen Ländern
  • gemeinsame, ineinandergreifende Arbeit an einem selbstgewählten Thema
  • intensive Kommunikation per Mail und über die digitale Arbeitsplattform
  • Schüleraustausch zwischen den beteiligten Ländern
  • bisherige Partnerländer: Spanien, Frankreich, Litauen, Irland, Rumänien, Polen, England

Bisher durchgeführte EU-Schulprojekte:

  • „Litera-TOUR“: Comenius Schulprojekt zur Lese-Förderung und zur Stärkung der Sprachkompetenz Englisch (2013 – 2015: 2 Schulen aus Spanien und Deutschland)http://literatour2013.blogspot.com.es/
  • ‚SMILE‘: Humor und seine Ausprägung in Europa, Comenius Schulprojekt        (2010 – 2012, 4 Partnerschulen: England, Spanien, Polen, Deutschland)
  • ‚NETtiquette – nett im NET‘: digitaler Internetknigge; COMENIUS REGIO Projekt (2009 – 2011, Büren- Ignalina/Litauen)
  • ‚Eurolegends‘: Sagen in Europa, Comenius Schulprojekt (2005 – 2008,  4 Partnerschulen: Irland, Spanien, Litauen, Deutschland)
  • ‚EUROJO5‘: Internet-Schülerzeitung , Comenius Schulprojekt (2002 – 2005, 5 Partnerschulen: Italien, Frankreich, Rumänien, Spanien, Deutschland)