Europakurse/Wettbewerbe

LiteratourEine besondere Form des Europa-Unterrichts bieten Projektkurse ‚Europa‘, die in der Jgst.7 und in der Q2 zur Wahl stehen. Sie finden jeweils zweistündig statt und verbinden in verschiedenen Modulen und auf unterschiedlichem Niveau:

 

2014 und 2015 haben insgesamt 29 Schülerinnen und Schüler des Mauritius-Gymnasiums auf Landesebene und auf Bundesebene mit ihren Einzel- und Gruppenbeiträgen zum europäischen Wettbewerb Preise (https://vimeo.com/126478154) gewonnen. Diese hohe Zahl an Preisträgern zeigt die Effizienz dieser Projektkurse: Die Kursteilnehmer entwickeln interkulturelle Kompetenz, erbringen kreative Leistungen und arbeiten leistungsbereit an selbst gewählten Themen.  „Europa“ erreicht sie persönlich und motiviert sie zu selbstwirksamen Lernprozessen.

Ziele der Projektkurse:

  • Förderung der sprachlichen und interkulturellen Kompetenz
  • Sensibilisierung für die Bedeutung Europas in unserem Leben
  • Förderung der Empathie für die Unterschiede innerhalb Europas – In Vielfalt vereint
  • Begeisterung wecken für die Möglichkeiten in einem vereinten Europa

 

Methodische Schwerpunkte:

  • Projektorientiertes Arbeiten
    selbstständiges und kooperatives Arbeiten
    – fächerübergreifende Perspektiven
    – praktisch-gestalterische Leistungen adressatenbezogene Kommunikation auch in bilingualen Kontexten
    – Produkt- und Ergebnisorientierung
  • Bilinguales Lernen: 
    – Förderung der Sprachkompetenz
    – Förderung der interkulturellen Kompetenz

 

Inhalte des Projektkurses Europa Klasse 7: Europakurs_Jgst7