Schulseelsorge

Das Mauritius-Gymnasium arbeitet mit einem Schulseelsorger zusammen, der die Schulgottesdienste zelebriert und auch Religionsunterricht an der Schule erteilt. Somit ist er präsenter Ansprechpartner für die Schüler. Diese Funktion wird in Zusammenarbeit mit der Pfarrei Büren gestaltet. In der Regel übernimmt der jeweilige Vikar diese Aufgaben, wodurch die Verbindung der Schule mit der örtlichen Pfarrgemeinde gepflegt wird.

Des Weiteren gibt es eine Seelsorgebeauftragte, die die Rahmenbedingungen an der Schule so gestaltet, dass die Schüler in jeder Jahrgangsstufe einmal oder mehrmals im Jahr ein religiöses Angebot wahrnehmen können. In den unteren Klassen werden vorwiegend Rituale eingeübt, während in den Mittelstufenklassen und Oberstufenkursen freiwillige Impulse und Glaubenserfahrungen im Mittelpunkt stehen.