84 Mauris in Berlin

Nachdem in den letzten fünf Schuljahren die Jgst.9 für 4 Tage Berlin besucht hat, fand nun zum sechsten mal die historisch-politische Studienreise der jetzigen Jgst. 9 nach Berlin statt. Unter dem Motto „Geschichte und Politik hautnah erleben“ machten sich am 28.01.2020 78 Schülerinnen und Schüler und 6 Lehrerinnen und Lehrer auf in unsere Hauptstadt, um Geschichte und Politik vor Ort zu erleben. Auf dem umfangreichen Programm standen Besuche des Holocaust Mahnmals, des ehemaligen Stasigefängnisses Hohenschönhausen und des KZ Sachsenhausen, wo die Schüler sich bewegende Eindrücke der DDR- und der nationalsozialistischen Willkürherrschaft verschaffen konnten.  Zudem besuchte eine Gruppen den deutschen Bundestag und zwei weitere Gruppen das Anne Frank Museum und das Spionagemuseum. Eine Stadtrundfahrt, bei der die SchülerInnen Einblicke in die Stadtentwicklung Berlins seit dem Mauerfall gewinnen konnten, rundete das Programm ab.
Natürlich blieb auch noch genug Zeit fürs Shoppen und Bummeln in dieser Stadt der 1000 Möglichkeiten.
Eine tolle Reise, die sich auf jeden Fall gelohnt hat, so der allgemeine Tenor der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9.

» zum Archiv