Mauris erkämpfen 2. Platz bei Volleyball Kreismeisterschaften

Am Mittwoch, den 28.11.2018 machten sich Volleyballer vom Mauri auf den Weg zu den Volleyballkreismeisterschaften der WK I. Gastgeber war im diesen Jahr das Ludwig-Erhard-Berufskolleg Büren, so dass wir nahezu ein Heimspiel hatten.

Im ersten Spiel wurde ein sicher geglaubter Sieg in letzter Sekunde verspielt und es reichte gegen das Berufskolleg aus Büren lediglich zu einem Unentschieden (1. Satz: 29:22 / 2. Satz: 25:27).

Im zweiten Spiel siegte das Team um Trainerduo Julian Kaup und Christian Holtkamp deutlich mit 2:0 (28:23 und 26:18). Das dritte Spiel wurde somit zum Finale um den Gesamtsieg im Kreis Paderborn. Gegenüber stand uns das hochkarätig besetzte Theodorianum Gymnasium aus Paderborn.

In einem spannenden ersten Satz lagen die Mauris 2 Minuten vor Schluss noch in Führung, mussten sich dann jedoch letztendlich mit 23:26 geschlagen geben. Den 2. Satz verlor man anschließend auch noch, obwohl die eigene Leistung sehr ansehnlich war.

Insgesamt erzielten unsere Volleyballer vom Mauri einen sehr guten 2. Platz, womit alle Beteiligten zufrieden waren.

Auch dank des gestärkten Sportprofils (mit Sport als 4. Abiturfach) an unserer Schule wird jedes Jahr deutlicher, dass die Sportler vom Mauri in vielen Sportarten eine starke Konkurrenz für alle Schulen im Kreis Paderborn darstellen.

Mauri-Team: Erik Krekker, Robin Siemer, Moritz Luckey, Jan Schiene, Niklas Vahle, Dennis Paskarbeit, Lukas Weber, Niklas Wessel, Julian Kaup

(Christian Holtkamp)

» zum Archiv