Mauris kämpfen um Moritz-Gedächtnis-Cup!

Wie in jedem Jahr wurde auch in diesem Jahr der Moritz-Gedächtnis-Cup unter verschiedenen Schulen der Umgebung fußballerisch ausgespielt. Dieses Jahr traten sieben Mannschaften an und kämpften um den Wanderpokal. Anders als in den vergangenen Jahren, spielte dieses Mal Jeder gegen Jeden. Nach allen fairen und spannenden Spielen stand der Sieger fest. Und so musste das Libfrauengymnasium den Wanderpokal an die Realschule Lichtenau abgeben. Die zweite Mannschaft des Mauritius-Gymnasiums (5er) schaffte es bis auf den sechsten Platz und die erste Mannschaft des Mauritius-Gymnasiums (6er) sicherte sich den glorreichen dritten Platz.

(Lucy Walter, Q1)

» zum Archiv