Studienfahrt nach Cambridge

Anfang Oktober (6.10- 12.10) verbrachten wir, 19 Schülerinnen und Schüler der Q2, unsere Studienfahrt im herbstlichen Cambridge. Die schöne Universitätsstadt konnte uns vor allem mit ihren zahlreichen Colleges, die wir besichtigten, überzeugen. Eingeläutet wurde unsere Woche dort mit einer Stadtführung, um die Stadt, die kleiner als Paderborn ist aber deutlich mehr Tourismus aufweist, besser kennen zu lernen. Da wir nun zu Beginn eine erste Orientierung in der Stadt erhalten hatten, konnten wir nun diverse kreativ gestaltete Aufgaben, die sich durch ganz Cambridge zogen, lösen, was uns die Stadt noch  näher brachte. Nach ein paar Tagen war man so vertraut mit der Stadt, dass der Weg vom Hostel zur Innenstadt sich in unsere Köpfe eingeprägt hatte und ein Bestandteil des Tages wurde, da man in der Innenstadt nahezu alles geboten bekam. Mein persönliches Highlight war die Punting Tour, bei der wir einige Colleges noch einmal vom Wasser aus betrachten konnten und sich uns atemberaubende Bilder boten. Da diese von den Studenten der Colleges gestaltet werden, hatten wir ebenso witzige Unterhaltungen – mit interessanten Einblicken in deren Alltag.
Alles in Allem lässt sich sagen, dass wir die Zeit dort definitiv genossen haben, da die Lehrerinnen, Frau Grimm und Frau Schlepphorst, sich um eine interessante, lehrreiche, aber auch lustige Studienfahrt bemühten und uns täglich genügend Freizeit zur Verfügung gestellt wurde, um die Stadt auf eigener Faust erkunden zu können und ganz individuelle Eindrücke zu gewinnen. Ein Bonus-Punkt war außerdem, dass uns auch das typische englische Wetter erspart blieb.

(Rebecca Sadowski, Q2)

» zum Archiv